Angebote zu "Reflektieren" (18 Treffer)

Forschen Reflektieren Bilden als Buch von
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschen Reflektieren Bilden:Forschendes Lernen in der diversitätssensiblen Hochschulbildung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Das Praxissemester im Lehramtsstudium: Forschen...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Richtig vorbereitet ins Praxissemester starten! In immer mehr Bundesländern ist ein Praxissemester im Lehramtsstudium verpflichtend. Mit diesem Buch gibt es keinen Praxisschock. Es sorgt für die erfolgreiche Einbettung der Praxisphase ins Studium: von der Vorbereitung an Uni und Seminar über die ersten Unterrichtserfahrungen bis hin zu Auswertung und Begleitung. Ziel ist eine Grundhaltung des forschenden Lernens und Reflexivität zwischen wissenschaftlicher und schulischer Theorie und Praxis. So wird das Praxissemester garantiert zum Erfolg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Ethnopsychoanalyse, Bd.6, Forschen, erzählen un...
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2000

Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Interdisziplinär und transdisziplinär forschen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaft, die sich an gesellschaftlichen Problemen orientiert, ist heute inter- und transdisziplinär. Dieses Buch gibt Einblicke in die damit verbundenen Herausforderungen: Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verlassen das sichere Terrain akademischer Disziplinen. Ihre Expertise wird relativiert, methodisches Neuland wird betreten. Auf Basis von dreißig Jahren Erfahrung fokussieren die Beiträge auf die Forschungspraxis und reflektieren, wie Projekte beginnen, verlaufen und enden. Hiermit schließt der Band eine Lücke in der deutschsprachigen Forschungsliteratur und gibt Orientierungen dafür, wie inter- und transdisziplinäre Projektteams erfolgreich(er) arbeiten können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Regietheorien. Regie im Theater
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Hand- und Lesebuch mit kommentierten Originaltexten bedeutender Regisseure. Der Band versammelt Grundlagentexte, die nachvollziehbar machen, wie sich Regie in den vergangenen gut 250 Jahren von einer handwerklichen Tätigkeit zu einer künstlerischen Praxis entwickelt hat. Die ausgewählten Texte stammen von namhaften Theatermachern, die selbst als Regisseure gearbeitet haben und ihr Praxiswissen reflektieren. Sie forschen nach den Regeln und Gesetzmäßigkeiten ihrer eigenen Praxis. Mit Texten von Adolphe Appia, Edward Gordon Craig, Konstantin Stanislawski, Wsewolod Meyerhold, LeopoldmJeßner, Max Reinhardt, Gustav Gründgens, Bertolt Brecht, Richard Schechner, Anne Bogart, Katie Mitchell u. a. Theaterwissenschaftler, Dramatiker und Übersetzer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Meine, Deine schönste Stadt
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bald werden mehr als zwei Drittel aller Menschen in Städten leben und die Zahl der mobiler werdenden Menschen, die mühelos zwischen den Metropolen pendelt, wächst kontinuierlich. In diversen Städterankings werden jährlich weltweit die ´´Top Ten´´ der Städte gewählt. Aber was macht eine Stadt lebenswert? Auf diese Frage geben die einschlägigen Rankings nur unzureichend Antwort. Deren ökonomisch ausgerichtete, quantitative Kriterien sind oft aus dem Kontext genommen und erscheinen als die einzig ausschlaggebenden, allgemein erwünschten Lebensqualitäten in der Stadt. Persönlichen Erfahrungen sind jedoch weit vielschichtiger. Die Autoren haben zunächst die gängigen Städtrankings hinterfragt, um anschliessend Stadtszenen aus dem Alltag zu analysieren und Kriterien zu entwickeln, mit Hilfe derer urbane Lebensqualitäten auch unter emotionalen, weichen Aspekten rational beleuchtet werden können. Das Ergebnis sind 50 Kriterien mit einem Fragenkatalog, die den Leser auffordern aktiv über die eigenen Kriterien für städtische Lebensqualität zu reflektieren. Essays der Forscher beleuchten den wissenschaftlichen Hintergrund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geschichte als Passion
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erforschen der Geschichte ist wie auch das naturwissenschaftliche Forschen ein spannender, keineswegs gleichförmiger Prozess, bei dem im Vorfeld oft noch ungewiss ist, zu welchen Ergebnissen die Arbeit führt. Historikerinnen und Historiker experimentieren immer wieder mit neuen Fragen, neuen Methoden und neuen Formen des Erzählens. In offenen, ausführlichen Gesprächen geben hier zehn von ihnen Auskunft über ihre kreative Arbeit. Die Gespräche bieten nicht nur einmalige Einblicke in die Schreib- und Denkwerkstatt der Interviewpartner. Sie liefern auch viele Anregungen, den eigenen Erkenntnisprozess zu reflektieren und neue Wege zu gehen, und machen Lust auf das Schreiben der Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Methodik der empirischen Forschung
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenwärtig gibt es keine Bücher, die die Probleme der Methodik empirischen Forschens umfassend darstellen. Die Autoren führen in 28 Beiträgen Wissen aus einem breiten Spektrum von selbst durchgeführten Projekten und aus Erkenntnissen der Literatur zusammen. Die Beiträge sind ausschließlich von Doktoranden verfasst, die selbst in empirische Projekte eingebunden sind, und damit in der Sprache von Anwendern geschrieben. Sie reflektieren die Erkenntnisse, die sie in ihrer Doktorandenausbildung und bei ihren Forschungsprojekten gewonnen haben. Durch eine sorgfältige Begutachtung haben die Herausgeber ihre methodische Erfahrung einfließen lassen. Jeder Beitrag ist so aufgebaut, dass ein Überblick über die jeweilige Fragestellung gegeben und weiterführende Literatur bereitgestellt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wie politische Bildung wirkt
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Wirkungsstudie wird erstmals empirisch belegt, wie sich politische Jugendbildung längerfristig auswirkt und in politischen Haltungen sowie politischen Aktivitäten von Teilnehmenden niederschlägt. Dazu haben die Forscher junge Erwachsene biographisch-narrativ interviewt, die etwa fünf Jahre zuvor an Veranstaltungen und Projekten der politischen Jugendbildung teilgenommen haben. Die Analyse der Interviews und Gruppendiskussionen macht deutlich, wie sich diese Bildungserfahrungen - vor dem Hintergrund der jeweiligen Biographie - mit vorhandenen Kenntnissen und Einstellungen verknüpfen und wie sich die jungen Erwachsenen im politischen Raum verorten. Anders als im gegenwartsorientierten und emotional turbulenten Jugendalter sind junge Erwachsene erstmals in der Lage, ihre Entwicklungen und Bildungseffekte zu reflektieren und zu bilanzieren. Erstmals liegt eine träger- und veranstaltungsübergreifende bundesweite Studie vor, die Aussagen darüber erlaubt, wie Jugendliche die Anregungen und Impulse aus Veranstaltungen politischer Bildung in ihrem weiteren Lebenslauf nutzen konnten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot